Infos zu
TOP 100
anfordern

consus clinicmanagement GmbH

Icon für Unternehmensberatung Unternehmensberatung
Weitere Branchen: Gesundheitswesen
Icon für Standort Adresse
Güterhallenstraße 4 79106 Freiburg im Breisgau
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
35
Icon für Teilnahmehinweis
TOP 100-Teilnahmen
Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren
consus clinicmanagement GmbH

Die Gesundrechner


Kostendruck gehört in deutschen Krankenhäusern zum Alltag: Klinikleiter sollen nicht nur optimale medizinische Leistungen garantieren, sondern stets auch die betriebswirtschaftliche Situation im Auge behalten. Keine leichte Aufgabe, auch angesichts rigider und komplexer staatlicher Vorgaben. Fachmännischer Rat von außen kann hier helfen. Darauf haben sich die Controllingprofis der consus clinicmanagement GmbH spezialisiert, die bundesweit Kliniken ihre Dienste anbieten.

Der furiose Start, den dieser erst 2012 in Freiburg gegründete Medizindienstleister hingelegt hat, zeugt vom Beratungsbedarf, der im Klinikgeschäft bei ökonomischen Fragen besteht. Die consus clinicmanagement GmbH hat offenkundig die richtigen Antworten parat: Ihre Umsatzkurve weist steil nach oben, vier zusätzliche Büros wurden seit ihrer Gründung eröffnet, und auch die von 4 auf 35 gestiegene Beschäftigtenzahl soll weiter kräftig wachsen. Ihr Personal rekrutiert die Firma überwiegend aus Spitzenkräften des Gesundheitswesens, die neben medizinischem Wissen auch jahrelange Erfahrungen im medizinischen Verwaltungswesen mitbringen.

Erlöspotenziale ermitteln

Nicht verwunderlich also, dass dieser Dienstleister mit seinen maßgeschneiderten Konzepten für die komplexen Abrechnungsverfahren punkten kann, mit denen sich die oftmals klammen Krankenhäuser herumschlagen müssen. Mithilfe eines selbst entwickelten Systems, erläutert Dr. Djordje Nikolic, Firmengründer und selbst Arzt, prüfen die Berater IT-gestützt die Patientenabrechnungsdaten auf medizinische Sinnhaftigkeit und ermitteln daraus Erlöspotenziale. Für die betreuten Einrichtungen hat man zudem ein neues Verfahren entwickelt, das auch das ärztliche Personal während des Behandlungsprozesses über die Kostenentwicklung auf dem Laufenden hält. Damit werde ein „Webfehler“ gängiger Methoden getilgt, der oftmals zu finanziellen Einbußen führe.

Neue Geschäftsfelder

Das stürmische Wachstum der Firma nutzt die Geschäftsführung zum energischen Ausbau des Leistungsspektrums. So hat man im jüngst eröffneten Hamburger Büro eine Akademie geschaffen, die Auftraggebern Kenntnisse über „methodische Ansätze für ein nachhaltig positives Erlösmanagement nahebringen soll“, erklärt Nikolic. Außerdem bietet consus inzwischen nicht mehr nur Unterstützung bei der internen Abrechnung an, sondern steht Krankenhäusern auch in weiteren Geschäftsfeldern mit Rat und Tat zur Seite: etwa bei den meist mühsamen Verhandlungen mit den Kostenträgern über Budget- und Entgeltvereinbarungen. Djordje Nikolic will seine Firma zum „erfolgreichsten Managementunternehmen für Kliniken“ machen – er ist offensichtlich auf einem gutem Weg.

Bild von Dr. med. Djordje Nikolic
Dr. med. Djordje Nikolic
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer

„Erfolg bemisst sich nicht nur an den eigenen Wirtschaftszahlen, sondern vor allem auch am Effekt für die betreuten Kliniken.“