CBTL Computer Based Training and Learning GmbH
Infos zu
TOP 100
anfordern

CBTL Computer Based Training and Learning GmbH

Icon für Weiterbildung Weiterbildung
Icon für Standort Adresse
Stuttgarter Straße 2 80807 München
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
35
Icon für Teilnahmehinweis
TOP 100-Teilnahmen
Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren
CBTL Computer Based Training and Learning GmbH

Lernen 4.0


Wissen ist der eigentliche Rohstoff allen Wirtschaftens. Daher spielt die erfolgreiche Wissensvermittlung auch in der digitalen Welt eine zentrale Rolle. Die CBTL Computer Based Training and Learning GmbH hat sich in den letzten Jahren zum Anbieter von Software für Autoren anspruchsvoller Lerninhalte weiterentwickelt. Dabei geht sie mit viel Gespür für Trends und neue technische Möglichkeiten zu Werke.

Als führendes E-Learning-Unternehmen bietet die CBTL selbst entwickelte Autorentools an. Sie begann 1999 mit dem Erstellen hochwertiger Lerninhalte, vor allem für die Automotivebranche. Inzwischen hat sie sich zum Softwarehaus mit 35 Beschäftigten gewandelt und kann auf eine reiche Erfahrung auf dem Fortbildungsmarkt verweisen.

Sich nach außen öffnen

Bei diesem Softwareanbieter arbeitet ein Team aus E-Learning-Experten, Didaktikern, Technikern und Mediengestaltern. Die Lernprofis haben in den letzten Jahren die Kommunikation mit externen Partnern, Mitbewerbern und Großorganisationen wie Bundeswehr und Universitäten erfolgreich intensiviert, um die eigenen Entwicklungsziele auf den Prüfstand zu stellen. Daraus entstand etwa die Idee, E-Learning-Spezialwissen in einer eigenen Akademie zu vermitteln. Denn das kann bis heute nicht mittels einer Ausbildung oder eines Studiums erworben werden. Auch die Produktentwicklung hat man überdacht und mit FAST-TRAIN ein innovatives Autorentool entwickelt, mit dem das Erstellen von Lern- und Präsentationsmaterialien zum Kinderspiel wird.

Gelungener Imagewandel

„Wir kombinieren die Wissensvermittlung zu allen Fragen der elektronischen Qualifizierung und die Vermarktung der eigenen Autorensoftware mit der Beratung beim Aufbau von Lernarchitekturen und dem Erstellen hochwertiger Lernprogramme. Diese Kombination ist im europäischen Markt einzig- artig“, erläutert der Geschäftsführer Johannes Schnell seine Strategie. CBTL ist damit in den letzten Jahren eine erhebliche Umsatz- und Gewinnsteigerung gelungen. Zudem fand ein Wandel zum branchenübergreifenden E-Learning-Fachhaus statt. Diese Entwicklung will man fortsetzen, um auch Branchen wie den Buchmarkt oder den Massenmarkt von Schulen und Universitäten zu erschließen. Bereits jetzt wird an neuen Lernwelten gearbeitet: „Virtual Reality“, „3-D“ und „Interaktivität“ sind die Stichworte. Alles Science-Fiction? Nein, CBTL hat die Zukunft schon überholt.

Bild von Johannes Schnell
Johannes Schnell
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer

„Wir entwickeln schon heute Lösungen für die Probleme von morgen.“