capricorn COMPOSITE GmbH
Infos zu
TOP 100
anfordern

capricorn COMPOSITE GmbH

Icon für Autozulieferer/Fahrzeugbau Autozulieferer/Fahrzeugbau
Icon für Standort Adresse
Speditionstraße 23 40221 Düsseldorf
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
130
Icon für Teilnahmehinweis
TOP 100-Teilnahmen
Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren
Icon: nach links
Icon: nach rechts

Geschwindigkeit ist keine Hexerei


Im Motorsport konnten Gewichtseinsparungen schon immer über Sieg und Niederlage entscheiden. Deshalb hat die capricorn COMPOSITE GmbH vor zehn Jahren mit der Produktion von Faserverbundkomponenten für die Boxengassen dieser Welt begonnen. Sie hat ihr Know-how und ihre Fertigungsverfahren seitdem konsequent erweitert und sich so neue Branchen erschlossen. Auch in Zukunft soll die bewährte Strategie einer hohen Entwicklungs- und Fertigungstiefe Wachstum sichern.

Die 2007 gegründete capricorn- GROUP ist Expertin für die Entwicklung und Fertigung von Prototypen-, Vorserien- und Serienkomponenten für die Automobil- und die Motorsportindustrie, die Medizintechnik und die Luftfahrt. Die capricorn COMPOSITE mit Sitz in der Nähe des Nürburgrings ist mit 130 Beschäftigten innerhalb dieser Gruppe auf komplexe Hochleistungskomponenten aus Faserverbundstoffen spezialisiert.

100 % im eigenen Hause

Als Full-Service-Anbieter, der individuelle Lösungen entwickelt und in Stückzahlen ab Losgröße 1 produziert, lebt capricorn vom engen Kontakt mit den Kunden. „Die direkte Rückmeldung über Erfolg oder Misserfolg motiviert uns täglich, tragende Lösungen in einem definierten Zeitrahmen zu finden“, berichtet der Geschäftsführer Robertino Wild. Man hat von Anfang an eine effiziente Prozesskette etabliert, die zu 100 % im Hause verankert ist. Startpunkt ist das Engineeringteam, in dem Konstruktion, Berechnung und Projektmanagement zusammenlaufen. Weitere Glieder der Prozesskette sind der Werkzeug- und der Vorrichtungsbau, die flexible Fertigung sowie die abschließende Justin-time-Lieferung. Die Anforderungen an Steifigkeit und Sicherheit der Bauteile sind sehr hoch, aber dank der großen Fertigungstiefe kann capricorn die erforderliche Qualität jederzeit sicherstellen.

Hohe Ziele

Da dieser Automobilzulieferer auch zukünftig wachsen will, entwickelt er seine Fertigungsmechanismen konsequent weiter, vor allem um Bauteile in deutlich größeren Stückzahlen produzieren zu können. „Wir investieren stark in einen höheren Automatisierungsgrad, um den künftigen Anforderungen, etwa auf den Gebieten E-Mobility und Energierückgewinnungssysteme, gerecht werden zu können“, erklärt Wild und charakterisiert damit seine Innovationsstrategie. Das Ziel aller Neuerungen ist der europäische Spitzen- platz für Strukturkomponenten aus Faserverbundstoffen in Bezug auf Fertigungstiefe sowie verschiedene Fertigungstechnologien. Auch auf diesem Weg gilt: Erfolg ist keine Hexerei.

Bild von Robertino Wild
Robertino Wild
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer

„Wir punkten bei unseren Kunden mit innovativen Produkten, höchster Qualität und einer schnellen Lieferung.“