Technische Werke Ludwigshafen AG
Infos zu
TOP 100
anfordern

Technische Werke Ludwigshafen AG

Icon für Energie Energie
Icon für Standort Adresse
Industriestraße 3 67063 Ludwigshafen
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
658
Icon: nach links
Icon: nach rechts

Mit jungen Ideen in die Zukunft


Ein lokaler Energieversorger mit langer Tradition: Seit über 100 Jahren beliefert die Technische Werke Ludwigshafen AG (TWL) Kommunen, Firmen und Haushalte. Damit sie auch auf dem Energiemarkt der Zukunft bestehen kann, lotet sie neue Wege aus, um kreative Ideen zu entwickeln: TWL gibt Studenten und Start-ups eine Stimme, holt sich von Profis in den USA Impulse für den Digitalbereich und gründet erfolgreiche Innovationen aus in eigene GmbHs.

Mit Industrie 4.0 und der Digitalisierung stehen die Strukturen in der kommunalen Versorgung vor spannenden Veränderungen. Um mithalten zu können, ist es für TWL wichtig, ganz neue Wege zu gehen. Zentrale Methoden sind das Einbeziehen von Externen und ein Themen-Monitoring in jungem Umfeld.

Start-ups und Silicon Valley

2015 veranstaltete TWL gemeinsam mit der Karlshochschule in Karls- ruhe den Ideenworkshop „Rent a University“: 100 Studenten und 20 Professoren entwickelten gemeinsam neue Ideen für die Versorgungswirtschaft der Zukunft. Außerdem beteiligt sich das Unternehmen regelmäßig als Sponsor oder Juror bei Start-up-Konferenzen. „Es gibt viele junge Kreative mit großem Potenzial für unsere Branche. Wir hören genau hin und unterstützen sie dabei, ihre Ideen weiterzuentwickeln“, sagt Daniel Röder, der Beauftragte für das Innovationsmanagement bei TWL. Um zu verstehen, wie Digitalisierung wirklich funktioniert, holt sich der Vorstand Input im kalifornischen Silicon Valley. „Wir nutzen das Wissen von den Profis. Nur wenn wir mitziehen, kommen wir weiter“, sagt der kaufmännische Vorstand Dr. Hans-Heinrich Kleuker.

Das Ideengremium entscheidet

So viele gute Einfälle müssen erst einmal sortiert, gefiltert und bewertet werden: Ein Ideengremium, zu dem auch die beiden Vorstände Dr. Hans- Heinrich Kleuker und Dr. Reiner Lübke gehören, entscheidet nach einem einheitlichen Bewertungsschema über jede Neuerung. Ist eine Idee vielversprechend, schafft man dafür die passenden Rahmenbedingungen: Sie wird in eine Tochtergesellschaft ausgegründet, geleitet von jungen Nachwuchsmanagern. Außerdem entstand kürzlich die TWL Metering GmbH, in der alle Aufgaben im Messstellenbetrieb gebündelt sind: Ganz im Trend von Industrie 4.0 bereitet diese neu gegründete Firma die Einführung von Smart Metern und Smart Grids vor, also von intelligenten Zählern und Netzen. Junge Ideen für neue Technologien – das sind die Bausteine für TWLs Positionierung auf dem Energiemarkt der Zukunft.

Bild von Dr. Reiner Lübke und Dr. Hans-Heinrich Kleuker
Dr. Reiner Lübke und Dr. Hans-Heinrich Kleuker
Icon für VorständeVorstände

„Eine lebendige Innovationskultur ist eine der wichtigsten Grundlagen unseres Erfolgs. Daran arbeiten wir.“


Sie möchten ein Unternehmen für die Teilnahme an TOP 100 empfehlen?

* Pflichtfelder