SIMICON GmbH
Infos zu
TOP 100
anfordern

SIMICON GmbH

Icon für Medizintechnik Medizintechnik
Icon für Standort Adresse
Sigmund-Riefler-Bogen 19 81829 München
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
15
Icon: nach links
Icon: nach rechts

Zweifel im Keim ersticken


Keine Innovation ohne Routine, so könnte man das Innovationsmanagement der SIMICON GMBH aus München zusammenfassen. Clevere Prozesse schaffen die Basis dafür, dass dieses 1993 gegründete Medizintechnikunternehmen zuverlässig und neugierig zugleich ist. National und international ist es deshalb in der Spitzengruppe der Branche zu finden. 15 Mitarbeiter forschen und feilen in diesem Familienbetrieb an kundenspezifischen Produkten und Dienstleistungen auf dem Gebiet der Hygienesicherheit.

Die Kunden stammen aus der Pharmaindustrie, der Medizintechnik, aus Kliniken, Instituten und Laborarztpraxen. Sie alle sind darauf angewiesen, dass ihr Arbeitswerkzeug steril, desinfiziert und rein, kurzum, keimfrei ist. Genau das überprüfen und kontrollieren die Produkte dieses Unternehmens. Damit die immer besser werden, nutzen der Geschäftsführer Paul G. Simon und sein Team Anregungen von Kunden konsequent für Qualitätsverbesserungen. Eine weitere Ideenquelle sind Mitarbeiter des Top-Managements, die in Fachund Forschungsgesellschaften engagiert sind. Daraus fließen viele Anregungen und Konzepte für künftige Produkte unmittelbar in die Firma ein.

Unbürokratisch ans Ziel

Radikale Innovationsideen haben bei SIMICON Tradition. Regelmäßig stellen sich die einzelnen Teams Fragen wie „Warum machen wir das immer noch so?“, „Kann man das anders machen?“ und „Wie lange wollen wir das Produkt noch so herstellen?“. Das Top-Management prüft, ob eine Idee zum Unternehmen passt. Ist das der Fall, stellt es kurzfristig Kapital direkt und ohne Umwege bereit, damit man die Idee erproben kann: „Das hält die Motivation der Mitarbeiter hoch und die wollen schnell und unbürokratisch an ihr Ziel gelangen“, erklärt Simon. Anhand eines Phasenkonzepts gleicht das Management dann den Projektfortschritt, den Aufwand, das Personal, die Zeit und das Geld in festgelegten Zeitabschnitten ab und gibt es frei.

Interdisziplinär erfolgreich

Das interdisziplinäre Team dieser Münchener Firma besteht aus Biologen, Bio- und Lebensmittelingenieuren, IT-Spezialisten und Betriebswirtschaftlern. Sie alle können schriftlich oder im persönlichen Gespräch Verbesserungsvorschläge einreichen. Nur fünf Tage dauert es im Schnitt bis sie ein Feedback erhalten. Man ist stolz darauf, dass im vergangenen Jahr 100 % ihrer Ideen verwirklicht wurden. Deshalb belohnt das Management die kreativen Leistungen ihrer Mitarbeiter mit Provisionszahlungen – und abhängig vom wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens mit zusätzlichen Provisionen.

Bild von Paul G. Simon
Paul G. Simon
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer

„Unsere Produkte und Dienstleistungen bieten dem Kunden einen maximalen Komfort und einen optimalen wirtschaftlichen Nutzen.“


Sie möchten ein Unternehmen für die Teilnahme an TOP 100 empfehlen?

* Pflichtfelder