Infos zu
TOP 100
anfordern

Schober Information Group Deutschland GmbH

Icon für Kommunikation/Marketing/Medien Kommunikation/Marketing/Medien
Icon für Standort Adresse
Max-Eyth-Straße 6-10 71254 Ditzingen
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
74
Schober Information Group Deutschland GmbH

Mehr als Datenhandel


Dass die Bedeutung des Innovationsmarketings hoch eingestuft wird in einem Unternehmen, dessen Kerngeschäft die Entwicklung von maßgeschneiderten Marketingstrategien ist, verwundert natürlich nicht. Bei der Schober Information Group Deutschland GmbH ist man hier jedoch besonders akribisch. Dieser Dienstleister mit Sitz in Ditzingen/ Stuttgart und Niederlassungen in Berlin, Warschau und Zürich hat sich nicht zuletzt deshalb vom Adressanbieter zu einem erfolgreichen internationalen Player auf dem Feld personalisierter Multi-Channel-Marketinglösungen entwickelt.

Marketingspezialisten wissen häufig am besten, wie Kunden wirklich ticken. Entsprechend eng sind sie bei Schober in Innovationsprozesse eingebunden: Von Beginn an kümmern sich der Vertrieb und das Marketing um neue Kunden, analysieren die Anforderungen und entwickeln Konzepte für das passende „Messaging“, wie das in der Branche heißt. Ideen klopft man frühzeitig im individuellen Gespräch auf Akzeptanz ab.

Kunden direkt einbinden

Überhaupt werden die Kunden intensiv in die Strategiefindung einbezogen. So sollen regelmäßige Besuche der Geschäftsleitung für einen lückenlosen Informationsfluss sorgen, auf dessen Basis dann das passende Portfolio erarbeitet wird. Handelt es sich um besonders innovative Konzepte, geht man sogar noch einen Schritt weiter: „Für Neuerungen binden wir unsere Kunden in Pilotphasen ein, damit deren Feedback direkt in die Entwicklung einfließen kann“, erläutert der Geschäftsführer Ulrich Schober.

Zeit und Raum für Ideen

Dieser Mittelständler agiert auf einem Terrain, das wesentlich von der stürmischen Entwicklung der IT-Branche bestimmt wird. Erfolge können hier nur erzielt werden, wenn es gelingt, bei den 74 Mitarbeitern in Deutschland und weltweit 150 Mitarbeitern Innovationsfreude zu wecken. Dem versucht die Geschäftsleitung mit einem Bündel an Maßnahmen gerecht zu werden. So wird ein umfassendes Fortbildungsangebot ergänzt um Anreize mittels Sonder-Boni. Alle Beschäftigten sind zudem mit einem variablen Einkommensanteil am Gewinn beteiligt. Das Top-Management coacht monatlich zu Themen wie Projektfindung oder Risikoabschätzung. Außerdem wird den Mitarbeitern explizit Zeit für die Ideenentwicklung abseits schon beschlossener Projekte eingeräumt – wofür es eigens ein Budget gibt. „Wir lassen Zeit und Raum für das Ausprobieren von Ideen“, sagt Schober. Für ihn ist das einer der Schlüssel zum Erfolg der Firma, die inzwischen mit Partnern wie Salesforce oder Facebook kooperiert. Die Zahlen geben ihm recht: Zuletzt ist der Umsatz allein durch realisierte Verbesserungsvorschläge der Mitarbeiter um stolze 7 % gewachsen.

Bild von Ulrich Schober
Ulrich Schober
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer

„Wer sind meine Kunden, was brauchen sie zu welchem Zeitpunkt, von welchem Endgerät aus – und warum?“


Sie möchten ein Unternehmen für die Teilnahme an TOP 100 empfehlen?

* Pflichtfelder