Infos zu
TOP 100
anfordern

RORA MOTION GmbH & Co. KG

Icon für Autozulieferer/Fahrzeugbau Autozulieferer/Fahrzeugbau
Weitere Branchen: Chemie/Kunststoff
Icon für Standort Adresse
Rathausplatz 5 83435 Bad Reichenhall
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
11
Icon: nach links
Icon: nach rechts

Internationale Kompetenz


Vielfliegern begegnen sie beim Öffnen der Handgepäckbox und Autofahrern beim Tanken: die Produkte der RORA MOTION GmbH & Co. KG. Denn dieser Zulieferer verschiedenster Industriebranchen hat sich auf die gratfreie Verarbeitung von Elastomeren spezialisiert und gilt auf dem Gebiet als Technologieführer. Da er neuartige Lösungen für Kunden weltweit entwickelt, hat die Gestaltung der Innovationsprozesse für ihn einen besonders hohen Stellenwert.

Die Entwicklungen von RORA MOTION gehen ein in die industrielle Großfertigung von Dichtungssystemen, Präzisionsbauteilen aus Elastomeren und Kunststoffbaugruppen. Entsprechend anspruchsvoll gestaltet sich die Kreation maßgeschneiderter Lösungen für die Kunden, die aus Branchen wie der internationalen Automobilindustrie oder der Luftfahrtindustrie stammen. „Wir haben die konventionelle Elastomerproduktion mit Einflüssen aus der Kunststoffproduktion weiterentwickelt und versuchen, auch mit neuen Lösungen immer einen Schritt voraus zu sein“, sagt der Geschäftsführer Daniel Meister und beschreibt damit die Ausrichtung von RORA MOTION.

Permanente Fortbildung

Die Kunden stellen hohe Ansprüche an die hauseigene Entwicklung: „Jeder Kontinent hat andere Rahmenbedingungen, sogar in der Luftfahrt ist dies der Fall“, erklärt Daniel Meister. Aus diesem Grund muss die Forschungs- und Entwicklungsabteilung stets auf dem neuesten Stand der Technologien sein. Damit dies gewährleistet ist, nehmen die Entwicklungsteams mitsamt der Vorgesetzten regelmäßig an Fortbildungen, Fachtagungen und Messen teil. Außerdem beschäftigt dieses Unternehmen sehr viele junge Mitarbeiter, darunter auch Bachelor- und Masterstudenten.

Kompetenzzentrum im Aufbau

Um die eigene Entwicklungskompetenz weiter zu stärken, investiert RORA MOTION am Hauptsitz in Bad Reichenhall in den Aufbau eines Entwicklungs- und Kompetenzzentrums. Dort sollen die Entwicklerteams an neuen Produkten für den weltweiten Einsatz tüfteln. „Anschließend erarbeiten wir dann mit unseren anderen Werken Best-Practice-Lösungen für die verschiedenen Märkte“, erläutert Meister. Dieübergreifenden Ziele: ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen und eine Senkung der Prozesskosten auf der Kundenseite. Beste Voraussetzungen also für noch mehr internationale Kompetenz.

Bild von Daniel Meister
Daniel Meister
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer

„Bei der Entwicklung unserer Produkte stehen Nachhaltigkeit und Qualität im Mittelpunkt.“


Sie möchten ein Unternehmen für die Teilnahme an TOP 100 empfehlen?

* Pflichtfelder