MedTec Medizintechnik GmbH
Infos zu
TOP 100
anfordern

MedTec Medizintechnik GmbH

Icon für Medizintechnik Medizintechnik
Icon für Standort Adresse
Sportparkstraße 9 35578 Wetzlar
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
18
Icon: nach links
Icon: nach rechts

Menschen helfen - mit Bauchgefühl


Wenn man Zellen mit einer Methode aus der Kernspinresonanztechnologie stimuliert, kann man damit Knochen- und Gelenkerkrankungen wie Arthrose oder Osteoporose therapieren. Das fand die MedTec Medizintechnik GmbH heraus und ist seitdem mit ihren einzigartigen Geräten weltweit die Nummer eins auf diesem Gebiet. Der kreative Kopf dieser Firma ist der Geschäftsführer Axel Muntermann. Er findet immer wieder neue Einsatzgebiete für seine medizintechnischen Anwendungen.

Als Elektroingenieur ist Muntermann in der Lage, sich in viele Sachverhalte hineinzudenken. Daraus generiert er permanent Ideen für seine Firma: „Ich unterhalte mich zum Beispiel viel mit Ärzten, nehme auch an ärztlichen Stammtischen teil, besuche zahlreiche Branchenmessen und lese diverse Fachzeitschriften, um mich immer wieder inspirieren zu lassen“, erklärt der Geschäftsführer. „Oft ist die Grundlage einer Innovation mein unternehmerisches Bauchgefühl, das mir signalisiert, ob sich eine Idee realisieren lässt oder doch nicht machbar ist.“

Umsatz verdoppelt

Der Erfolg gibt seinem Gefühl recht: Nachdem das Unternehmen mit seinen Geräten erst den deutschen Markt erobert hatte, weitete es seine Aktivitäten auf Europa aus. Mittlerweile sind über 1.000 Therapiegeräte weltweit im Einsatz und werden über Franchiseverträge vertrieben. Dank dieser Expansion ins Ausland konnte man den Umsatz in den vergangenen Jahren um jeweils 100 % steigern. Weiteren Erfolg verspricht die nächste Therapiegeräteserie in einem neuen Design: Die Geräte sind kleiner als ihre Vorgänger und können dadurch auf ganz neuen Gebieten angewendet werden – in Arztpraxen mit begrenztem Raumkontingent, zum Beispiel bei Zahn- und Kieferbehandlungen oder in der Veterinärmedizin.

Lebensqualität verbessern

Die Innovationsstrategie des Geschäftsführers klingt einfach: „Wir entwickeln ein Premiumprodukt, das kein anderer Mitbewerber hat, und lassen es patentieren. Dadurch unterliegen wir keinem Preisdruck und können uns auf die Weiterentwicklung konzentrieren.“ Und weil jeder in der Firma weiß, dass er mit seiner Arbeit Menschenleben retten und Lebensqualität verbessern kann, ist Muntermann genau wie seine Mitarbeiter mit Herzblut bei der Sache. „Ich möchte mit meinen Therapiegeräten betroffenen Menschen weltweit helfen“, erklärt er seine Vision. Und mit seinem Engagement ist er auf dem besten Weg dahin.

Bild von Axel Muntermann
Axel Muntermann
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer

„Eine Innovation muss die Welt verbessern und dabei ein bisschen aus dem Rahmen fallen.“


Sie möchten ein Unternehmen für die Teilnahme an TOP 100 empfehlen?

* Pflichtfelder