Infos zu
TOP 100
anfordern

Marc Cain GmbH

Bekleidung/Textil
Adresse
Marc-Cain-Allee 4 72411 Bodelshausen
Beschäftigte
870

Innovationsgetriebener Inhaber


Im schwäbischen Bodelshausen entsteht Damenmode für die ganze Welt: Die Marc Cain GmbH ist ein international tätiges Modeunternehmen, das einen Großteil seiner Textilien in Deutschland produziert und weltweit vertreibt, zum Teil in eigenen Stores. Das Erfolgsgeheimnis ist der Inhaber Helmut Schlotterer, der seine Firma mit vielen guten Ideen zu dem gemacht hat, was sie heute ist, und der seine Mitarbeiter weiterhin zu kreativen Höchstleistungen antreibt.

Der Erfolg von Marc Cain basiert auf zwei Säulen: Produkt- und Marketinginnovationen. Auf beiden Gebieten sind diese Textilexperten immer vorn dabei. So haben sie etwa eine neue Maschine entwickelt, die ein dreidimensionales Stricken erlaubt. Am Ende erhält man so ein fertiges, nahtloses Produkt aus einem Teil, das nicht mehr wie bisher aus Einzelteilen zusammengefügt werden muss. „Da diese Software vorrangig aus innerbetrieblichem Know-how entstanden ist, werde ich hoffentlich eine ganze Weile der Einzige sein, der eine derart innovative Technik hat“, sagt Helmut Schlotterer, der Vorsitzende der Geschäftsführung, der schon in den 90er-Jahren Vorreiter beim Digitaldruck war.

Erster Showroom

Bei den aktuellen Produktinnovationen steht die Einführung einer neuen Taschen- und Schuhlinie ganz vorn: Schon in der ersten Saison ist sie sehr gut gelaufen. Nachdem die Produktvielfalt dieses Unternehmens immer größer geworden war, hatte man verschiedene Sub-Labels eingeführt, um die Produktströme besser managen zu können und Ordnung in die Kollektion zu bekommen. Schon damals stellte Helmut Schlotterer seine Innovationsorientierung unter Beweis: Seinerzeit war er der Erste, der in Düsseldorf 1982 einen Showroom für seine Damenmode eröffnete, die er dann später nach passenden Outfits statt nach Produkten sortierte. Sicher auch ein Grund dafür, dass seine Firma in Nordeuropa Branchenprimus bei Premiummode geworden ist.

Investitionen in Neues

„Ich war schon immer sehr innovationsgetrieben, das hat sich bis heute nicht geändert“, erklärt der 68-Jährige. „Ich bin nie mit dem Erreichten zufrieden und rege auch meine Mitarbeiter stets dazu an, innovativ zu denken.“ Ständig ist er auf der Suche nach neuen Ideen für moderne Technologien und kreative Produkte. Überzeugt eine Idee, ist er immer bereit, Investitionen zu tätigen. Als ertragreiches Unternehmen kann sich Marc Cain die Verwirklichung schlauer Ideen zum Glück problemlos leisten.

Die Geschäftsleitung

„Innovation ist kein Selbstzweck für uns, vielmehr muss sie zu einem messbaren Ergebnis führen.“


Sie möchten ein Unternehmen für die Teilnahme an TOP 100 empfehlen?

* Pflichtfelder