IST GmbH
Infos zu
TOP 100
anfordern

IST GmbH

Icon für Engineering Engineering
Weitere Branchen: Druck/Papier/Verpackung | Handel
Icon für Standort Adresse
Spittelberg 8 93183 Kallmünz
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
19
IST GmbH

Inspirierende ganzheitliche Gedankenspiele


Innovationen entstehen beim gedanklichen Überschreiten von Grenzen. Was sich anhört wie ein Leitsatz aus einem Managementlehrbuch, wird bei der IST GmbH im oberpfälzischen Kallmünz tatsächlich gelebt. Dieses Engineeringbüro entwickelt ganzheitliche Lösungen, um die Prozesse seiner Kunden hinsichtlich der Energieeffizienz, der Transportoptimierung und der Positionierung am POS zu optimieren. Das Top-Management setzt dabei auf Methoden, die gleichermaßen ungewöhnlich wie wirkungsvoll sind.

Ein ehemaliges Schulgebäude ist der Firmensitz von IST. In der früheren Aula befinden sich heute ein sechs Meter langer Birkenstamm, große Papierrollen, Wellpappe und POS-Material. Was auf den ersten Blick wie eine attraktive Dekoration anmutet, hat ein anderes Ziel: Es geht um die Wahrnehmung der Wertschöpfungskette, von der Papierherstellung über die Verarbeitung bis zum Endprodukt im Regal für den Verbraucher. „Täglich durchschreiten unsere Mitarbeiter physisch die Branchen, die wir beraten. Dabei spüren sie die Materialien und Ressourcen“, sagt der Geschäftsführer Ludwig Pirkl.

Mehr Lebensenergie

Freundlich und einladend wirkt die IST-Immobilie von außen. Innen ist sie lichtdurchflutet, die Energien können ungestört fließen. Das ist kein Zufall, sondern das Ergebnis eines konsequenten Umbaus, mit dem das Management zwei Visionen verfolgt: Jeder, der am Gebäude vorbeigeht, soll erstens hinein wollen und zweitens durch den Aufenthalt 10 % mehr Lebensenergie gewinnen. „Wie gut das funktioniert, sehen wir an unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern, die sich hier wohlfühlen und in diesem belebenden Umfeld beachtenswerte Einfälle entwickeln“, berichtet der Vertriebsleiter Jürgen Bäuml.

Neue Plattformen

Nicht am Schreibtisch, sondern im Austausch mit anderen entstehen die besten Ideen, davon ist Ludwig Pirkl überzeugt. Deswegen verbringt er den größten Teil seiner Arbeitszeit in Gesprächen mit Mitarbeitern, Auftraggebern und Fachkollegen. Geschickt etabliert er neue Plattformen, in denen er unterschiedliche Kunden und sogar Konkurrenten zusammenbringt. Diese neuen Kommunikationsebenen sind für ihn ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg. Hinzu kommen inspirierende Methoden, dank deren die Teilnehmer etablierte Produktionsverfahren aus bisher ungewohnten Perspektiven betrachten – beispielsweise indem sie sich in einen Wassertropfen einfühlen, der sich durch ein Papierband bewegt. Mit solchen Gedankenspielen werden gewohnte Denkmuster überwunden – und das eröffnet neue Wege zur Optimierung von Prozessen.

Bild von Jürgen Bäuml, Ludwig Pirkl
Jürgen Bäuml, Ludwig Pirkl
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer

„Unsere Devise lautet ‚Schnelligkeit durch Vertrauen‘.“


Sie möchten ein Unternehmen für die Teilnahme an TOP 100 empfehlen?

* Pflichtfelder