IDS Imaging Development Systems GmbH
Infos zu
TOP 100
anfordern

IDS Imaging Development Systems GmbH

Bildverarbeitung
Adresse
Dimbacher Straße 6-8 74182 Obersulm
Beschäftigte
201

It‘s so easy


Ob in der Verkehrsüberwachung, in der Medizintechnik oder in der Logistik, ob im klassischen industriellen Umfeld oder in der vernetzten Welt der Industrie 4.0, die Bildverarbeitung hält auf den unterschiedlichsten Gebieten Einzug. Das führt zu einem gewaltigen Wachstumsschub bei einem der innovativsten und erfolgreichsten Unternehmen der Industriekamerabranche: der IDS Imaging Development Systems GmbH. Deren Erfolgsrezept besteht darin, Anwendern die Nutzung möglichst einfach zu machen.

„Genial durchdacht, genial einfach“, so lautet ein Slogan dieses Unternehmens, das in den top100-Bewertungskategorien „Innovationserfolge“ und „Innovationsmarketing“ stark aufgestellt ist. „Wir möchten den Kunden das Leben einfach machen, das treibt uns an. Sie sollen die Kamera schnell nutzen können, ohne sie aufwendig zu programmieren. Und wir wollen den Kunden auch den Kontakt zu uns so einfach wie möglich machen“, erläutert der Marketingleiter Oliver Senghaas. Ein Vorhaben, das das Unternehmen exzellent in die Tat umsetzt: Chinesische Kunden spricht man mit einer Website in ihrer eigenen Sprache an, anschauliche Informationen über Neuheiten und Features stehen per YouTube zur Verfügung. Über ein eigenes B2B-Portal können sich die Kunden 24 Stunden am Tag informieren, Preisinformationen oder Testgeräte anfordern oder sofort bestellen.

Über 500.000 Kameras im Einsatz

„It‘s so easy“ – diese Philosophie steckt hinter dem rasanten Wachstum des Unternehmens, das Vorreiter dabei war, Industriekameras bequem per USB-Anschluss anzubinden. IDS nutzt bewährte Technologien aus der Consumer-Welt und entwickelt sie weiter, sodass man sie langfristig für industrielle Zwecke einsetzen kann. Mittels eines Softwarepakets, das für alle IDS-Kameras gleich ist, kann man die Industriekameras überwachen und steuern und die erfassten Bilder danach auswerten. Dieses Konzept hat eingeschlagen: Der Mittelständler beschäftigt mittlerweile über 200 Mitarbeiter, weit über 500.000 von IDS gebaute Industriekameras sind weltweit im Einsatz.

Stereo-3-D-Kameras für die Robotik

Durch die Verwendung von Sensoren aus der Consumer-Electronik ist das Unternehmen preislich attraktiv – gleichzeitig bietet es laufend Produktverbesserungen und -innovationen: etwa Industriekameras mit Autofokussystem oder Stereo-3-D-Bildverarbeitung für Anwendungen in der Robotik. Weitere Anwendungsmöglichkeiten sind beispielsweise Kiosk- und Zugangskontrollsysteme, Qualitätssicherung und Oberflächeninspektion. Die Liste ließe sich beinahe endlos erweitern. Und es kommen immer neue Applikationen hinzu.

Jürgen Hartmann, Daniel Seiler
Geschäftsführer

„Visionäres Denken und einfachste Kameraintegration sowie -handhabung sind unsere konzeptionellen Eckpfeiler.“


Sie möchten ein Unternehmen für die Teilnahme an TOP 100 empfehlen?

* Pflichtfelder