HMG Systems Engineering GmbH
Infos zu
TOP 100
anfordern

HMG Systems Engineering GmbH

Icon für IT/E-Commerce IT/E-Commerce
Weitere Branchen: Engineering
Icon für Standort Adresse
Ullsteinstraße 4 90763 Fürth
Icon: nach links
Icon: nach rechts

Neu in jeder Dimension


In einer Fabrik werden normalerweise Produkte hergestellt. In der Fabrik, die von der HMG Systems Engineering GmbH entwickelt wurde, geht es um etwas anderes: Ihre Mitarbeiter haben eine „Test Factory“ kreiert, in der mittels Modellen die Erstellung und die Durchführung von Tests automatisiert werden. Hochkomplexe IT- Entwicklungen, die früher 18 Monate dauerten, schafft man damit in nur 6 Monaten. Das Verfahren ist für unterschiedlichste Projekte anwendbar, denn Parameter und Testspezifikationen lassen sich konfigurieren.

Dieser Forschungs- und Entwicklungs- Dienstleister, der ausschließlich an hochkomplexen IT-Projekten und an Themen arbeitet, die bislang noch nie realisiert wurden, überzeugt durch seine Innovationserfolge und -prozesse. Für große Entwicklungsprojekte übernimmt er komplette Aufgabenpakete in der Projektentwicklung und Systemintegration, zum Beispiel das Durchführen der Systemtests oder das Erlangen der TÜVZulassung. Mit diesem Geschäftsmodell, das überaus erfolgreich ist, hat HMG nahezu eine Alleinstellung. Mit der neu entwickelten „Test Factory“, die im Rahmen eines Kundenauftrags realisiert und erstmals eingesetzt wurde, verfügt HMG nun über eine weitere USP.

Neuartige Analysemethode

Um komplexe Aufgaben anzugehen und Abhängigkeiten in Systemen zu verstehen, setzt diese IT-Firma auf eine ganz besondere Analysemethode: die funktionale Anatomie. Die wird auf der Grundlage von Use-Cases entwickelt und bildet den gesamten Prozess in all seinen Facetten ab. „Dadurch optimieren wir den Entwicklungsprozess enorm, denn wir verzichten auf alle Elemente, die nicht genutzt werden würden und stellen sicher, dass alle Systembestandteile, die gebraucht werden, tatsächlich vorhanden sind“, erläutert die Geschäftsführerin Herna Muñoz-Galeano. Mit der funktionalen Anatomie lassen sich Steuerungssysteme für Hochgeschwindigkeitszüge ebenso konzipieren wie GSM-Plattformen oder der klinische Workflow für die Partikeltherapie.

Personalisierte Medizin

Neben der Systemintegration im Kundenauftrag hat HMG auch ein eigenes Innovationsprojekt erfolgreich realisiert: das „PGXperts System“, ein in Europa bislang einmaliges Expertensystem für Pharmagenetik und personalisierte Medizin. Es versetzt den Arzt in die Lage, die genetische Disposition des Patienten und die Wechselwirkungen von Medikamenten bei der Medikation zu berücksichtigen. Ein solches Medizinprodukt ist bislang noch nicht da gewesen – doch genau solche Entwicklungen sind ja die Spezialität von HMG.

Bild von Herna Muñoz-Galeano
Herna Muñoz-Galeano
Icon für GeschäftsführerinGeschäftsführerin

„Unser Geschäftsmodell ist in sich schon innovativ.“


Sie möchten ein Unternehmen für die Teilnahme an TOP 100 empfehlen?

* Pflichtfelder