cts GmbH
Infos zu
TOP 100
anfordern

cts GmbH

Icon für Engineering Engineering
Weitere Branchen: Automatisierungstechnik | Energie | IT/E-Commerce
Icon für Standort Adresse
Fuhrmannstraße 10 84508 Burgkirchen
Weitere Standorte

85126 Münchsmünster

Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
111
Icon: nach links
Icon: nach rechts

Die Zukunftsstrategen


„Smart Factory“ und „Industrie 4.0“ nennt die Bundesregierung explizit als wichtige Themen zur Sicherung des Standorts Deutschland. Dafür ist viel Know-how und Flexibilität nötig, und das sind bekanntlich typische Stärken des deutschen Mittelstandes. So auch der cts GmbH, die ihre Kunden bei der Planung, der Entwicklung und beim Betrieb von Systemen unterstützt. Sie hat ihren Innovationsprozess im Griff und setzt neben viel Hirnschmalz auch eine selbst entwickelte Projektsteuerungssoftware ein.

„cts“ steht für „competence“ und „technical solutions“ – das gleichnamige Engineeringunternehmen bietet das komplette Dienstleistungsspektrum für die Prozess- und die Fertigungsautomation an: vom Software-Engineering über die Robotik bis zur Inbetriebnahme komplexer Energie- und Automatisierungsanlagen. Dieser inhabergeführte Mittelständler aus dem bayerischen Burgkirchen mit seinen deutschlandweit 111 Mitarbeitern arbeitet vor allem für Großunternehmen aus den Branchen Chemie, Petrochemie, Öl & Gas sowie Pharma.

Kundenspezifisches Vorgehen

Die Lösungen der cts sind individuell, daher ist Kundenorientierung das A und O ihres Marketings. So bindet sie ihre Kunden schon bei der Ideenfindung und der Produktkonzeption mittels Kundenforen in ihren Innovationsprozess ein. Wichtige Impulse bezieht das Unternehmen auch aus seiner Forschungs- und Entwicklungskooperation mit Forschungseinrichtungen. Gemeinsam mit Pilotkunden werden auch Prozessabläufe verbessert und Produkte entwickelt. Der positive Effekt all dieser Maßnahmen: „Mithilfe von Referenzanwendern kann die Funktionsfähigkeit eines neuen Produkts demonstriert werden. Das schafft sofort Vertrauen bei anderen Kunden,“ berichtet der geschäftsführende Inhaber Hans Gehringer.

Eigene Prozesssteuerung

Für die komplette Lenkung und Abwicklung ihrer Innovationsprozesse hat cts eine eigene Applikation entwickelt, die sämtliche Prozesse abbildet und standardisiert. Der Ausgangspunkt ist jeweils ein vorläufiger Projektstrukturplan, der das Projekt entlang einer Zeitachse in Arbeitspakete und Meilensteine gliedert. Der Plan wird laufend angepasst, und die Prozesse werden von Innovationsmanagern begleitet, die als Generalisten bestens mit der Firmenstruktur vertraut sind und über Teamfähigkeit und Methodenkompetenz verfügen. „In Zeiten immer kürzer werdender Innovationszyklen und verstärkter Globalisierung ist es für uns unerlässlich, mit unseren Produkten einen Schritt voraus zu sein“, sagt Hans Gehringer und fasst damit sein Innovationskonzept zusammen.

Bild von Hans Gehringer, Walter Roith, Robert Schüller
Hans Gehringer, Walter Roith, Robert Schüller
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer

„Für unseren Innovationserfolg sind Netzwerke mit Forschungseinrichtungen essenziell.“


Sie möchten ein Unternehmen für die Teilnahme an TOP 100 empfehlen?

* Pflichtfelder