Infos zu
TOP 100
anfordern

Comparatio Health GmbH

Icon für Gesundheitswesen Gesundheitswesen
Weitere Branchen: IT/E-Commerce
Icon für Standort Adresse
Podbielskistraße 269 30655 Hannover
Comparatio Health GmbH - 1

Mehrwert für den Klinikeinkauf


Der Kostendruck nimmt auch im Gesundheitswesen ständig zu und erfordert optimale Lösungen. Die 2006 gegründete Comparatio Health GmbH in Hannover stellt sich dieser Herausforderung mittels einer kostensparenden IT-Informationslogistik. Außerdem setzt sie hohe Qualitätsstandards und hat als einzige Einkaufsgemeinschaft ihre Prozesse einer strengen ISO-Zertifizierung unterzogen. Bei so viel Innovationsgeist verwundert es nicht, dass sich das Team der Comparatio als Innovationsführer der Branche versteht.

Als Einkaufsgemeinschaft von Universitätskliniken kennt die Comparatio Health GmbH ihren Markt. Daher kann sie ihren Partnern bessere Einkaufskonditionen und spezielle Dienstleistungen anbieten, etwa ein Sachkostencontrolling. Das Herz des Unternehmens ist seine singuläre IT-Infrastruktur, die die Prozesse zwischen den Lieferanten und den Abnehmern optimiert.

Gemeinsam mit den Kunden

Zwischen der Comparatio mit ihren 23 Beschäftigten und ihren Partnerkliniken, die zugleich Kunden und Gesellschafter des Unternehmens sind, besteht eine enge Bindung, die alle Neuerungen prägt. Der Innovationsprozess wird durch kleine Projektteams vorangetrieben, die regelmäßig über den aktuellen Entwicklungsstand informieren. Die hierfür wesentlichen Tätigkeiten wie die Betreuung der Pilotkunden oder der Produktentwicklung werden ebenfalls primär von diesen Teams übernommen. Das gilt auch für das Scouting bei Messebesuchen, beim Erfahrungsaustausch in Gremien oder dem Austausch mit Dienstleistern. Eine eigene Benutzerplattform stellt den kontinuierlichen Informationsfluss zwischen den Kliniken untereinander und der Comparatio sicher.

Klare und zertifizierte Prozesse

Da die Comparatio viel Wert auf ein planvolles Vorgehen legt, hat sie sich als einzige Einkaufsgemeinschaft des Gesundheitswesens nach einer strengen ISO-Norm zertifizieren lassen. Transparente Prozesse und eine einheitliche Dokumentation garantieren einen hohen Qualitätsstandard. Zudem hat sich das Unternehmen zu einer permanenten Weiterentwicklung verpflichtet. Ihre wesentlichen Elemente sind die jährliche Kommunikations- und die Feedbackklausur, in der die Mitarbeiter intensiv über künftige Vorhaben beraten. Die werden mithilfe von Machbarkeitsstudien geprüft und ihre Realisierung mittels Lastenheften überwacht. Zur Kontrolle der Meilensteine und Aufgaben dient ein Projektmanagementsystem. Der Geschäftsführer Dr. Christoph Kumpf blickt gelassen in die Zukunft: „Unsere Systeme haben Branchenstandards gesetzt und finden mittlerweile Interessenten über unsere Branche hinaus. Dieses Potenzial wollen wir in den nächsten Jahren nutzen.“

Bild von Dr. Christoph Kumpf
Dr. Christoph Kumpf
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer

„Wir haben uns konsequent von einer Einkaufsgesellschaft zum Lösungsanbieter weiterentwickelt.“


Sie möchten ein Unternehmen für die Teilnahme an TOP 100 empfehlen?

* Pflichtfelder