Unternehmens­portrait

DCSO Deutsche Cyber-Sicherheitsorganisation GmbH

IT-Entwicklung/-Beratung

Internet/Multimedia/E-Commerce Sicherheit

Größenklasse B

1 Teilnahme

Die Cyberwehr

Einzigartiges Teamplay statt Konkurrenz: Die vier Konzerne Allianz, BASF, Bayer und VW kämpfen seit 2015 mit einer gemeinsamen Firma gegen Cyberkriminalität. Die DCSO Deutsche Cyber-Sicherheitsorganisation GmbH findet immer wieder effektive Strategien gegen Hacker und Sicherheitslücken. Denn egal, ob Wirtschaftsspionage, Konkurrenzausspähung oder organisierte Kriminalität – Schwachstellen in der IT kosten Unternehmen regelmäßig Millionen.

Hacker haben viele Methoden: Sie erpressen Firmen, indem sie schädliche Software einschleusen, essenzielle Daten verschlüsseln oder mit der Veröffentlichung sensibler Informationen drohen. Kriminalität im Netz ist für die Wirtschaft eine große Gefahr. Denn immer mehr Akteure verfolgen ihre wirtschaftlichen und geopolitischen Interessen auch im Cyberraum: „Die Folgekosten können enorm sein“, sagt der Geschäftsführer Andreas Kiefer.

Sharing der besonderen Art

Deshalb koordiniert dieser Mittelständler seit 2015 eine einzigartige Community im Kampf gegen die Cyberkriminalität. Dazu hat er die vier Gründungsunternehmen, weitere große Firmen sowie staatliche Sicherheitsbehörden miteinander vernetzt und so mit viel Engagement eine starke Gemeinschaft geschaffen. Ein permanenter Austausch und die technische Kopplung der einzelnen Sicherheitssysteme kreieren einen unvergleichlichen Wissens- und Informationspool, von dem alle Beteiligten profitieren: „Neue Erkenntnisse des einen Unternehmens stehen automatisch auch dem anderen zur Verfügung. Dieser Sharinggedanke ist innovativ und einzigartig“, betont der Geschäftsführer.

Tun, was es noch nicht gibt

Weitere Services bestätigen die Innovationsführerschaft der Firma: Maximalen Schutz vor Cyberangriffen bieten auch zum Beispiel selbst entwickelte Sensornetzwerke, die Auffälligkeiten in IT-Landschaften akribisch detektieren und dann unmittelbar Alarm schlagen. „Anders als unsere Konkurrenten spannen wir zudem bei unserer Arbeit immer den Bogen von den technischen Fragen bis zum geopolitischen Kontext“, sagt Kiefer. Ungeachtet der Innovationserfolge sucht sein Team immer weiter nach neuen Methoden und Lösungen. „Wir sind mit dem Ziel gegründet worden, beim Thema Cybersicherheit neue Wege zu gehen“, erläutert Kiefer. Gewinne fließen daher konsequent zurück in die Weiterentwicklung und in Open-Source-Projekte. Denn die DCSO interessiert sich nur für das, was es noch nicht gibt.

Infopaket anfordern!

Bereit für die TOP 100?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44