Infos anfordern

Google:
think big
start small

19. März 2015

 

Die TOP 100 bei Google

Wenn es um das Thema Innovation geht, fällt immer wieder ein Name: Google. Auch der Suchmaschinenriese hat einmal ganz klein angefangen und es durch seine besondere Innovationskultur ganz nach oben geschafft. Ein Ziel, das auch die 60 Mittelständler vereint, die am 19. März anlässlich des TOP 100-Elitezirkels den Weg in die Google-Deutschlandzentrale nach Berlin fanden.

Sie tauchten ein in die Welt von Google und erfuhren, welche Rahmenbedingungen das Unternehmen schafft, damit die ungewöhnliche Innovationsstrategie aufgeht.

Ein chinesisches Sprichwort lautet: „Es sind nicht unsere Füße, die uns bewegen, es ist unser Denken.“ Aus dem Mund von Google-CEO Eric Schmidt hört sich das an wie folgt: „Stelle dir das Unvorstellbare vor.“ Eine Besonderheit von Google ist deshalb auch das „Moonshot Thinking“, das heißt, das Streben nach kühnen Innovationen, radikalen Lösungen. Die Verantwortlichen bei Google setzen ambitionierte Ziele und schaffen ein Arbeitsumfeld, das Kreativität und Engagement fördert, 20 Prozent der Arbeitszeit gehen die Google-Mitarbeiter eigenen Projekten nach. Hierfür braucht es Leute, die zu Google passen. Das tun sie nur dann, wenn sie technisches Know-how, Geschäftssinn und Kreativität besitzen.

Deshalb hat der Einstellungsprozess bei dem Global Player einen hohen Stellenwert.

Zwei weitere Programmpunkte rundeten die Veranstaltung in Berlin ab. Zum einen ein Besuch bei dem „Company Builder“ Project A Ventures, der innerhalb kürzester Zeit mehr als 25 Start-ups aufgebaut hat. Zum anderen der Einblick in das Marketing-Start-up Kyto, das auf Onlinemarketing im B2B-Bereich spezialisiert ist. Dabei wurde eines deutlich: Die Möglichkeiten des digitalen Vertriebs und Marketings werden vom deutschen Mittelstand noch nicht richtig ausgeschöpft. Dabei läuft das Exportwachstum zunehmend über diesen Weg.

Das mag eine der Anregungen gewesen sein, die die TOP 100-Mittelständler von Google mitgenommen haben. „Der Tag war sehr inspirierend“, „ein informativer und spannender Tag“, „gewinnbringende Gespräche mit den anderen Teilnehmern“, „wir sind bestärkt in unserem Vorgehen, denn wir machen schon vieles richtig“, so lauteten die Urteile nach dem Elitezirkel bei Google.

 

Zurück zu den Events

compamedia bringt Visionäre zusammen. Der Besuch bei Google Deutschland war ein absolutes Highlight!
Werner Weiss, Geschäftsführer Insiders Technologies GmbH