Ospa Schwimmbadtechnik Pauser GmbH u. Co. KG

 

Der Königsweg zum Wohlfühlwasser

Für Schwimmbaderlebnisse der Extraklasse sind ständig neue Ideen gefragt. Die sprudeln bei der Ospa Schwimmbadtechnik Pauser GmbH & Co. KG aus zwei Quellen: Die eine ist ihr eigener Außendienst, der einen guten Einblick in den Markt hat. Die andere ist ein ausgeprägtes Vorstellungsvermögen, mit dem man zukünftige Kundenbedürfnisse voraussieht. Diese konzentrierte Außenorientierung hat wesentlich dazu beigetragen, dass Ospa als Innovationsführer in der Schwimmbadtechnik gilt.

 

Seit 1929 haben drei Generationen aus Ospa den führenden Hersteller von Aufbereitungsanlagen für Schwimmbadwasser gemacht. In Privat-, Hotel- und Therapiebädern im In- und Ausland gibt es mehr als 60.000 Anlagen dieses Pioniers der Schwimmbadbranche. Sämtliche Komponenten zur Wasseraufbereitung entwickelt und produziert man am Firmensitz in Mutlangen.

 

Revolutionäre Technik

Einfälle, die ihrer Zeit weit voraus sind, hatte der technische Geschäftsführer schon immer. Etwa vor 10 Jahren, als er mit Weitblick ein Zukunftsszenarium entwarf, auf dem die intelligente Mess- und Regeltechnik „BlueControl“ basiert – damals eine Neuheit, die die Technik für Schwimmbäder revolutionierte. Erstmals konnten Privatpersonen mittels eines Computers mit intuitiv zu bedienendem Touchscreen ihr Schwimmbad überwachen und steuern. Eine weitere Ideenquelle ist der Markt: Der Vertrieb und der Werkskundendienst der Firma tragen wesentlich dazu bei, ein direktes Feedback der Kundschaft zu erhalten. Weitere Impulse kommen von Trends in anderen Branchen, etwa in der IT-Branche. So entspricht die jüngste Weiterentwicklung von „BlueControl“ dem Zeitgeist. Denn mit der Version „III Web“ lassen sich Schwimmbäder mittels eines Smartphones oder eines Tablets steuern.

 

Sonderwünsche erfüllen

So vielfältig die Kundenbedürfnisse, so vielfältig auch die innovativen Entwicklungen. Dazu gehören etwa frequenzgesteuerte Pumpen für Filteranlagen, die bis zu 50 % weniger Energie verbrauchen; oder ein Verfahren für eine hygienische Wasserreinigung, das weder die Augen reizt noch unangenehmen Chlorgeruch entstehen lässt. Dank ihres hohen Fertigungs-Know-hows kann die Ospa Schwimmbadtechnik auch anspruchsvolle Sonderwünsche erfüllen, beispielsweise Spezialbeleuchtungen oder außergewöhnliche Wasserattraktionen. Denn bis zum perfekten Schwimmbad sind viele Schritte nötig – bei Ospa nennt man das „den Königsweg zum Wohlfühlwasser“.

 


 

 

„Es ist erfolgreiche Firmentradition, dass bei unseren Innovationen der Kunde stets im Mittelpunkt steht.“

 

Stefan und Michael Pauser, Geschäftsführer

 


 

 

Ospa Schwimmbadtechnik Pauser GmbH u. Co. KG

 

Adresse

Goethestraße 5

73557 Mutlangen

Telefon 07171 705-0

Telefax 07171 705-199

www.ospa.info

 

E-Mail

info@ospa.info

Beschäftigte (D)

171

 

Branche(n)

Sonstige