Heraeus Medical GmbH

 

Experten für die Gesundheit

Für Biomaterialien und Medizinprodukte ist dieses Unternehmen weltweit bekannt: Die Heraeus Medical GmbH deckt mittels mehrerer hoch spezialisierter Abteilungen der Technologieentwicklung den gesamten Produktlebenszyklus ab. Insgesamt widmen sich 50 Mitarbeiter ausschließlich innovativen Prozessen – von der Neuentwicklung bis zur Optimierung bestehender Produkte. Die Synergien aus ihrem Know-how und dem Fachwissen von Experten aus der medizinischen Praxis kommen den Kliniken und letztlich dem Patienten zugute.

 

Indem die Mitarbeiter sich auf einzelne Entwicklungsfelder fokussieren, kommen bei Heraeus Medical stets die passenden Spezialisten zum Einsatz. So bereitet der Fachbereich „New Technologies“ mit Basismaterialien und Fertigungstechnologien den Boden für Innovationen. Der Mitarbeiterstab „Product Innovation“ spezifiziert neue Produktideen. Übergreifende Funktionen übernehmen die Teams im „Development Center“: Sie bearbeiten Themen aus der innovativen Analytik oder der Labortechnologie und koordinieren das Know-how für alle Entwicklungsfelder. Im „Application Engineering“ geht es darum, schon bestehende Produkte für die nächste Produktgeneration weiterzuentwickeln, zum Beispiel in Form eines neuen Verpackungskonzepts für den mischfertigen Knochenzement „PALACOS R+G pro“.

 

Interne und externe Kooperationen

Eine eigens geschaffene Managementstelle unterstützt interne und externe Kooperationen. Damit bringt man auch langfristig geplante Projekte optimal voran: etwa die vorklinische Entwicklung neuartiger, resorbierbarer Implantatmaterialien für Kinder. Darüber hinaus pflegt die Firma ein Venturing-Programm, das in Start-ups investiert und sie beim Transfer von Technologien in marktfähige Produkte berät.

 

Austausch mit dem Markt

Als unverzichtbar für den Innovationsprozess gilt bei der Technologieentwicklung die sogenannte Tandemführung: Sie berücksichtigt technologische und kommerzielle Anforderungen gleichermaßen. Aus diesem Grund ist das Marketingteam frühzeitig an Innovationen beteiligt und trägt unter anderem mit syste- matischen Kundenbefragungen zur Produktentwicklung bei. Über den permanenten Austausch mit potenziellen Anwendern bringen die Teams der Technologieentwicklung neueste Erkenntnisse frühzeitig auf den Markt. Aktuell stellt man Informationen dazu bereit, wie sich Infektionen beim Setzen von Implantaten vermeiden lassen. Selbstverständlich hat Heraeus Medical dafür schon eine innovative Technologie in petto.

Platz 2 - Größenklasse B
 

 


 

 

„Unsere Innovationen entstehen aufgrund eines engen Zusammenwirkens kommerzieller und technischer Kompetenzen.“

 

Dr. André Kobelt, Geschäftsführer

 


 

 

Heraeus Medical GmbH

 

Adresse

Philipp-Reis-Straße 8-13

61273 Wehrheim

Telefon 06181 35-3399

Telefax

www.heraeus-medical.com

 

E-Mail

contact.medical@heraeus.com

Beschäftigte (D)

148

 

Branche(n)

Medizintechnik

 

Platz 2 - Größenklasse B