BEMOTEC GmbH

 

Menschlichkeit und Mut

Die Mobilität im Alter verbessern: Das ist ein Ziel der Reutlinger BEMOTEC GmbH. Ihre elektrischen Alltagshilfen – der Rollator „beactive“ und der Rollstuhllift „belifted“ – sind Neuheiten auf dem Medizintechnikmarkt. Erfolgreich realisiert dieser Betrieb mit 38 Beschäftigten solche Innovationen, die selbst große Konkurrenten herausfordern. Einen entscheidenden Anteil hat daran die Belegschaft, die mit ihren innovativen Ideen die Produkte und die Prozesse kontinuierlich verbessert.

 

„Wir wurden noch nie gefördert“, erzählt der Geschäftsführer Peter Herrmann. Jede Investition stellt für seine Firma deshalb ein Wagnis dar, das wohlüberlegt sein will. Auf seine Marktkenntnisse konnte sich Herrmann allerdings schon immer verlassen. „Von der ersten Messe, auf der wir unseren neuen Rollator präsentiert haben, kamen wir mit 250 Vorbestellungen zurück“, berichtet er – sein Mut zur Innovation hat sich ausgezahlt.


Außergewöhnliche Alltagshelfer

2014 stellte das Unternehmen den ersten elektrischen Rollator auf dem Markt vor, den „beactive“. Diese Innovation sicherte ihm internationale Aufmerksamkeit, arbeiteten zu diesem Zeitpunkt doch auch große Medizintechnikfirmen noch an der Realisierung dieser Idee. Der Bau eines solchen Rollators barg allerdings Risiken. „Wir mussten uns beispielsweise der technisch brisanten Frage stellen, was passiert, wenn der Motor des Rollators ausfällt – etwa am Time Square“, erklärt Herrmann und schmunzelt. Das Elektrogerät hilft Senioren, schneller voranzukommen, bremst bergab und minimiert damit die Sturzgefahr. Der „belifted“ hingegen hebt Rollstuhlfahrer sicher an und über Stufen hinweg und steigert so ihre Selbstbestimmtheit im Alltag.


Engagement und Offenheit

„Wir haben flache Hierarchien und pflegen prinzipiell einen unkomplizierten Austausch“, erklärt Herrmann. Mithilfe der Software „SharePoint“ kommunizieren die Mitarbeiter im Zusammenhang mit verschiedenen Projekten und nehmen Neuerungen häufig selbst in die Hand. „Oft bearbeiten die Teams der Entwicklung und der Produktion eine neue Idee schon ausführlich, bevor sie sie mir vorstellen“, erzählt Herrmann. „Ihre Vorschläge sind dann zu fast 90 % sofort realisierbar.“ So viel Engagement belohnt man in der Firma mit Prämien und Preisen. Die nehmen die verantwortlichen Kollegen persönlich in Empfang. „Unsere Mitarbeiter leisten schließlich die meiste Arbeit und haben ein Recht darauf“, betont Herrmann. Menschlichkeit und Mut: Mit diesen Attributen wird BEMOTEC auch in Zukunft Innovationen generieren, die den Markt aufwirbeln.

 


 

 

„Zwar ist die Innovation das Ziel, aber auf dem Weg dorthin gewinnen wir die meisten Erkenntnisse.“

 

Die Geschäftsleitung

 


 

 

BEMOTEC GmbH

 

Adresse

Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Straße 8-10

72770 Reutlingen

Telefon 07121 515364-0

Telefax

www.bemotec.de

 

E-Mail

info@bemotec.de

Beschäftigte (D)

38

 

Branche(n)

Medizintechnik

Baugewerbe/Handwerk