Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

 

Stein auf Stein, das war einmal

Zählt man die Häuser zusammen, die die Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH mit ihren Franchisepartnern bisher errichtet hat, kommt dabei schnell eine veritable Kleinstadt zusammen. Die Erfolgsorientierung zwingt das Unternehmen, konsequent an der Optimierung von Prozessen mit dem Ziel hoher Qualität bei geringen Kosten zu arbeiten, um bei seiner preisbewussten Zielgruppe bestehen zu können. Mit viel Voraussicht werden zudem bereits jetzt neue Wohn- und Lebensangebote für die alternde Gesellschaft von morgen entwickelt.

 

Seit 1997 hat Town & Country Haus zusammen mit seinen heute 300 Franchisepartnern etwa 23.000 Häuser errichtet. Bei 500 Millionen € Umsatz bot die Marke auch 2013 wieder die meistgekauften Markenhäuser Deutschlands an. Dieser Erfolg hat gute Gründe.


Herausforderungen meistern

Die Zeiten, in denen es am Bau „ein Maurer, ein Stein, ein Kalk, ein Bier“ hieß, sind vorbei. In Zeiten erneuerbarer Energien, effizienterer Wärmedämmung sowie neuer Heiz- und Lüftungssysteme braucht es andere Lösungen. Neue Technik hat Eigenheime um mindestens 20.000 € verteuert, doch Town & Country Haus steht nach wie vor für kostengünstige Häuser. Da ein fertiges Haus das Ergebnis einer komplexen Reihe einzelner Schritte ist, ist Prozessoptimierung das beste Mittel, Kosten und Qualität im Griff zu behalten. Man hat deshalb einzelne Abläufe zusammengefasst, sodass Vertrieb, Planer und schließlich Bauleiter nicht jeweils von vorn beginnen und Kunden quasi mit einem weißen Blatt gegenübertreten. Außerdem konnten Vorfertigung und Transportlogistik gemeinsam mit einem Dachstuhlproduzenten verbessert wurden.


Zukunftsorientierung ist Pflicht

Dauerhaft erfolgreich kann nur sein, wer heute schon an morgen denkt. Die erfolgsverwöhnten Häuslebauer erwarten lösbare Probleme, wenn es darum geht, für ihr Wachstum qualifiziertes Personal zu finden. Denn sie genießen einen guten Ruf in der Branche. Eine größere Herausforderung ist für sie aber der demografische Wandel: Menschen zwischen 30 und 50, die traditionell ein Eigenheim bauen, werden bald rar. Daher erarbeitet man neue Angebote. Angesichts des Wunsches vieler älterer Menschen, den Umzug ins Heim möglichst lange hinauszuzögern, entstehen Pläne für barrierefreie Einzelhäuser und altengerechte Versorgungseinrichtungen, die älteren Menschen in Zukunft ein selbstbestimmtes Dasein ermöglichen sollen. In einem also bleibt Town & Country Haus bei allem Wandel unverändert: Sein Erfolgsgeheimnis ist nicht das Produkt Haus, sondern der Nutzen für die Menschen.


www.hausausstellung.de

 


 

 

„Optimale Prozesse garantieren niedrige Preise bei einer massiven Bauweise und höchsten Sicherheitsstandards.“

 

Gabriele und Jürgen Dawo, Geschäftsführer

 


 

 

Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

 

Adresse

Hauptstraße 90e - OT Behringen

99820 Hörselberg-Hainich

Telefon 036254 75-0

Telefax /

www.hausausstellung.de

 

E-Mail

info@towncountry.de

Beschäftigte (D)

1.000

 

Branche(n)

Baugewerbe/Handwerk

Immobilien