QUNDIS GmbH

 

Messen mit Erfolg

Sie sind Tag für Tag direkt um uns, und doch denken wir nur einmal im Jahr an sie: Messsysteme der QUNDIS GmbH, die den Heizungsund Wasserverbrauch in Wohn- und Geschäftsräumen erfassen und für Abrechnungszwecke auswerten. Der wirtschaftliche Erfolg der Nummer eins auf dem Markt hat neben der Kundennähe auch die ständige Verbesserung interner Prozesse und eine massive Reduzierung der Variantenvielfalt zur Ursache. Seine wichtigste Leistung aber wissen vor allem Warmduscher zu schätzen.

 

Seit 1991 entwickelt QUNDIS mit 220 Mitarbeitern Systeme für die Verbrauchsdatenerfassung, die in 5 Millionen Wohneinheiten in 20 Ländern Europas ihren Dienst tun. Das Erfurter Unternehmen orientiert sich an den Anforderungen von Messdiensten und Wohnungswirtschaft und hilft, den Energieverbrauch zu analysieren und mit den knappen Ressourcen verantwortungsvoller umzugehen.

 

Orientierung am Kunden

Vor allem die persönliche Kommunikation mit den Kunden und die Orientierung am Kundennutzen sieht der Geschäftsführer Thomas Röhrl als zentral für das Marketing an. „Wir haben das Netzwerk ‘MeasureNet’ als Zusammenschluss von Kunden und Interessenten entwickelt, um Einschätzungen und Kenntnisse vom Markt optimal aufzugreifen und in unsere Arbeit einfließen zu lassen. Dieses Portal bietet uns zugleich auch eine hervorragende Plattform, um Innovationen zu vermarkten und zu positionieren“, erklärt er. Als flankierende Marketingmaßnahmen werden Wettbewerbsanalysen und -vergleiche durchgeführt, um die eigenen Stärken besser vermitteln zu können. Ein wichtiges Mittel sind auch die umfangreichen Feldtests bei Kunden bereits vor der Serienfreigabe über 4 bis 6 Monate hinweg. Die Ergebnisse und Kundenerfahrungen werden dann strukturiert ausgewertet und fließen in die Entwicklung mit ein.


Prozesse optimieren

QUNDIS darf Erfolge nicht nur am Markt, sondern dank der Umgestaltung seiner Prozesse auch intern feiern. Man konnte etwa durch Erstellen eines Variantenbaums die Variantenanzahl von mehr als 15.000 auf unter 32 Varianten senken. Das ermöglicht Einsparungen im Einkauf, kürzere Rüstzeiten in der Fertigung, schnellere Entwicklungszeiten und vereinfacht den Support erheblich. Seinen größten Erfolg allerdings erwähnt der Weltmarktführer nicht: Wer sich noch der Zeiten vor Einführung der individuellen Verbrauchsmessung entsinnt, als der wutentbrannte Nachbar wie von Sinnen an die Wand zu trommeln pflegte, man solle sofort aufhören zu duschen, weiß Verbrauchsmessgeräte als wahre (Haus-)Friedensmission zu würdigen.

 

www.qundis.com

 


 

 

„Seit mehr als 20 Jahren sind wir Vorreiter bei der Entwicklung von Systemen für die Verbrauchserfassung.“

 

Dieter Berndt, Thomas Röhrl und Stefan Harder, Geschäftsführer

 


 

 

QUNDIS GmbH

 

Adresse

Sonnentor 2

99098 Erfurt

Telefon 0361 26280-0

Telefax 0361 26280-175

www.qundis.de

 

E-Mail

info@qundis.de

Beschäftigte (D)

220

 

Branche(n)

Energie

Facility-Management
Immobilien